Das Vatertags-Geschenke Grauen – einige Ideen.

Der Muttertag ist gerade erst vorüber und schon naht sich der nächste Tag, an dem Geschenke verteilt werden sollten. Am 25. Mai ist Vatertag und während man am Muttertag mit Billigblumen und Pralinen durchkommt und noch ein wohlwollendes Lächeln erntet, ist das beim Vatertag weitaus schwieriger. Dem Vater einen Strauß Blumen vor die Nase zu... weiterlesen →

Sich selbst im Griff haben.

Eine Depression stelle ich mir vor wie einen Tornado. Einen starken Sturm, der alles Positive und jeden guten Gedanken mit sich reißt und Zerstörung und Negativität zurücklässt. So kommt ein negativer Gedanke nach dem anderen, da man sich wenn man schon schlecht gelaunt ist noch mehr auf alles fokussiert, was nicht so läuft wie man... weiterlesen →

Entspannung in 5 Schritten

In unserem Leben muss heute alles schnell gehen. Ob neue Ideen im Job, die Schulzeit, der Weg zur Arbeit oder die Zeit mit der Familie – alles dauert zu lange und für nichts bleibt genug Zeit. Das stresst, und zwar nicht nur uns selbst, sondern auch die Menschen in unserem Umfeld. Stress ist in gewisser... weiterlesen →

Smartphone Sucht – Einige Gedanken

Das Smartphone kann süchtig machen. Eine gewagte These? Eher weniger. Das Smartphone kann nach verschiedensten Quellen ganz genauso süchtig machen wie Glücksspiele. Das Gefährliche daran ist, dass das nicht Jedem bewusst ist. Gerade anfällig sind junge Menschen, vor allem diejenigen, die mit Smartphone und Social Media aufgewachsen sind. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich mit seinem... weiterlesen →

Einfach leben – #wenigertutgut

Vor einiger Zeit bin ich auf das junge ökologische Magazin "Ö" aufmerksam gemacht worden. Dieses hat neben verschiedenen tollen Artikeln über bewusstes Leben eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Die Aktion heißt "weniger tut gut"! Der Hintergrund: Ideen sammeln, wie man im Alltag auf übermäßigen Konsum verzichten kann, ohne sich jedoch eingeschränkt zu fühlen. Und... weiterlesen →

Der neue Trend: Hochsensibilität

Ein neuer Trend kursiert mittlerweile wieder auf YouTube, und das trotz des Themas sogar ziemlich erfolgreich. Es geht um Hochsensibilität. Dieser Zustand, also "hochsensibel sein", ist etwas ganz Neues. Hochsensibilität ist mittlerweile noch nicht eindeutig erforscht und klar zu definieren. Das liegt auch daran, dass es keine Krankheit ist. Hochsensibilität ist eine Art der Wahrnehmung,... weiterlesen →

Unabhängig sein.

Viele meiner Kommilitonen prahlen im Moment davon, wie unabhängig sind. Im Studiengang BWL dreht sich das meistens um die finanzielle Unabhängigkeit. Jeden Tag lese ich in selbstprofilierenden Postings wie viel Prozent jemand mit seinem investierten Geld verdient und wie super doch passives Einkommen ist. Sicherlich ist das ein Meilenstein für Jemanden, der das erste Mal... weiterlesen →

Warum Wir Einander Hassen…

Hass ist schon mehr als nur eine leichte Abneigung. Hass kann blockieren, die zuvor gute Laune hemmen und ist damit doch eigentlich sehr unnötig. Hassen tut trotzdem Jeder. Ob es sich um Regenwetter, die neue Freundin des Ex-Freundes oder die Angewohnheit geht die Nägel abzukauen. Jeder hasst irgendwen oder irgendwas. Aber wo kommt dieses starke... weiterlesen →

Von falschem Lächeln und Dauer-Freundlichkeit.

Die vergangenen Wochen habe ich im schönen Münster für ein Praktikum im Marketing-Bereich eines Unternehmens verbracht. Das war nicht nur aufgrund der tollen Stadt, sondern auch wegen den tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte eine wahnsinnig schöne Erfahrung. Und ich kann nur allen Studenten, die sich ihre zukünftige Arbeit noch nicht richtig vorstellen können, empfehlen... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑