Der Sinn des Ganzen.

Hätte man vor zwei Wochen versucht jemandem zu erklären, was in den kommenden Tagen in Frankreich passieren würde, wäre man wahrscheinlich als verrückt abgestempelt und in eine Klinik geschickt worden. Es ist kaum vorstellbar, wie Menschen dazu fähig sein können, eine solche Tat auszuüben.

wpid-img_20151114_001648Wahrscheinlich ist keine Zusammenfassung der Ereignisse notwendig. Bekannt ist jedenfalls, dass am Freitagabend eine Gruppe von Attentätern schwer bewaffnet an verschiedenen Orten in Paris (Restaurants, einer Konzerthalle, Bars) Anschläge verübten, bei denen ca. 130 Menschen verstarben. Innerhalb kürzester Zeit erfolgten noch an diesem Abend immer neue Berichte mit weiteren Informationen über die Tat. Die schnelle Reaktion vieler europäischer Länder verdeutlicht wie ernstzunehmend der Anschlag tatsächlich ist.

Der „Islamische Staat“ hat sich offen zu der Tat bekannt, da jedoch nur bekannte Tatsachen erwähnt wurden, ist die Wahrheit der Aussage anzuzweifeln. Als Grund werden die Luftangriffe Frankreichs auf die IS angegeben. Zudem wurde vor weiteren Angriffen gewarnt.

Das „Warum?“ ist mit dieser Aussage nicht geklärt. Zu den Opfern zählen nicht ausschließlich die verstorbenen Menschen. Es geht auch um die rund 350 Verletzten und stark traumatisierten Menschen. Um Menschen, die ihr Leben vielleicht nie wieder so unbeschwert wie zuvor leben können. Auch zählen die Familien und Freunde der Verstorbenen, die wegen einer solch unnötigen Tat geliebte Menschen verloren haben. Doch es gibt keinen wahren Grund. Es gibt keinen Sinn oder einen Zweck, der diese Tode rechtfertigen könnte. Die verstorbenen trugen keine Schuld, sondern wahren quasi zufällig ausgewählt.

PrayforParisWas soll man jetzt denken? Muss man Angst vor einem Angriff in Deutschland haben? Auf mehreren Blogs wurde vor Anschlägen in Deutschland gewarnt und vollständig ausschließen, dass es auch in Deutschland zu einer solchen Tat kommt, kann man nicht. Doch ist Angst und Panik genau das, was sich die Täter wohl gewünscht haben müssen. Daher bleibt uns nur übrig, so gut und normal wie möglich mit diesen Informationen im Hinterkopf weiterzuleben.

Genauso schlimm wie die entstandene Panik ist die Welle an Hetzkommentaren und Hass gegen andere Nationen. Diese Tat und die Furcht wurde sofort benutzt, um Hass zu schüren und Gerüchte über bestimmte Religionen zu verbreiten. Ängstliche Menschen, die nicht über genug Wissen verfügen, um sich ein eigenes Urteil zu bilden, sind für diesen Hass leider sehr empfänglich.

Schon neutralere Kommentare sind schwierig zu ertragen. „Profilbild geändert, Terror besiegt“ im Bezug auf die Solidaritätsaktion auf Facebook, bei der die Profilbilder mit der französischen Flagge überblendet werden. Wobei diese Aktion lediglich Mitgefühl ausdrücken und Zusammenhalt zeigen sollte.

Wer an einer etwas kreativeren Art interessiert ist, mit den vergangenen Tagen umzugehen, für denjenigen ist dieses Video von JerriesBlog sehr zu empfehlen, da er tolle Worte gefunden hat:

9 Kommentare zu „Der Sinn des Ganzen.

Gib deinen ab

  1. Die Hetzkommentare sind furchtbar!!!

    Als ob es nicht schon schlimm genug wäre, was passiert ist.

    Genau das wollten die Attentäter, Angst schüren, Schockstarre erzeugen, uns handlungsunfähig machen und aufwiegeln 😦

    Lassen wir uns nicht darauf ein, versuchen wir im Kleinen einen positiven Gegenpart zu setzen.

  2. Liebende Sophie trauernden Lebens

    Im beachte Hinterkopf Namen sind Wesen Kraft im Hinterkopf ist kein Weiterleben
    Im Herzen wohl
    Der Intellekt reagiert mit Angst
    Die Vernunft sagt alles ist nur ein Schrei nach Liebe
    Und wie Du weise erkennst ist Es gewollt Angst weltweit zu schüren und zu steigern
    Das Final dazu war der 11. September und wer wirklich recherchiert hat bald den Zusammenhang
    mit der Brandstiftung des Reichstages damals in Deutschland erkannt
    Da waren Es die Kommunisten mussten Es Sein
    In Folge der Russlandeinfall als Rechtfertigung von der Nazis selbst inszeniert
    Wer Zeit nicht mit Geld gleich setzt möge Sich Nathan der Weise von Gottfried Lessing ansehen
    oder lesen Auch hier ist der Name Bedeutung Gottfried
    Und wie Einstein erkannte ist ein Konflikt nicht auf der gleichen Ebene lösbar aus der Er Seine Energie bezieht Es bedarf einer höherfrequenten Kraft zur heilsamen Lösung
    Sieh Dir die Rede des Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels an
    Ergreifend ein Sufi interreligiös und doch
    Zögernd zaudernd zerrissen erwägt auch Er Krieg Gewalt als „Lösung“
    Ach die Dramatik der Gegenwart ist alle ungelösten Widersprüche kommen an s Licht
    und ungelöst reiben Sie Sich Selber auf
    Wir sind die Lösung
    In Uns
    Hier und jetzt
    Die Menschheitsfamilie ist zeitversetzt Die Kreuzzüge des Abendlandes Gute Nacht
    Die letzte Hexe in Baden Würthemberg im 19. Jahrhunder verbrannt
    Leibeigenschaft in Bayern ebenso Zeitversetzt so werden Wir froh
    Unendlich liebend umarmt die Angst ewiger Freude göttlicher Funken Feuerglanz

    Namaste
    shukran
    Danke
    Dir Joachim von Herzen
    El Afibiey

  3. Sehr genau auf den Punkt getroffen, sehr nüchtern und stimmig. Ich selbst habe in meinem Blog auch was darüber drin, es ist nur ungleich emotionaler als Dein Beitrag. Wenn es Dich interessiert, lies mal bei mir : Beunruhigend menschlich Lg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: